15.2.2016

Warum einen CO2-Sensor?

Die CO2-Konzentration ist ein geeigneter Indikator der Luftabgestandenheit in Innenräumen und stimmt mit der Zahl der sich in den Räumen aufhaltenden Personen sehr gut überein.
15.2.2016

Warum ist es vorteilhaft, einen Luftqualitätssensor zu besitzen, wenn Sie schon eine Belüftung besitzen

Die Luftqualitätssensoren regulieren die Belüftung exakt, was einen großen Vorteil darstellt, vor allem in öffentlichen Gebäuden mit einer variablen Personenanzahl drin. Sie helfen die Energie zu sparen und damit auch die Kosten.
15.2.2016

Schlechte Luftqualität auch auf Ausstellungen

Im Diagramm sind die CO2-Konzentration Werte dargestellt, die auf der Aquathermmesse im Herbst 2012 in den neuen Messegebäuden in Letňany gemessen worden sind.
12.2.2016

Empfohlene Stellen für Platzierung der Luftqualitätssensoren

Praktische Tipps für Platzierung der Luftqualitätssensoren für innere Luft. Bringen Sie den Sensor so an, dass möglichst genauste Messwerte sichergestellt werden!
12.2.2016

Funktionsweisen der Luftqualitätssensoren

Kennen Sie sich in den technischen Begriffen, die mit den Konzentrationsmessungen verschiedener Stoffe in der Luft zusammenhängen, nicht aus? Die CO2- und CO-Sensoren für die Messungen von flüchtigen organischen Stoffen usw. funktionieren auf drei Grundprinzipien, von denen in der letzten Zeit das NDIR-Prinzip verwendet wird. Was bedeutet NDIR und wie funktionieren die Sensoren, die dieses Prinzip, aber auch die anderen Prinzipien verwenden?
Deutsch